Der Weg zu deiner erfolgreichen Website

Du brauchst eine neue Website?
Oder besser noch …
Du brauchst eine erfolgreiche Website?

Um Kunden zu gewinnen, reicht es leider nicht, eine tolle Website zu haben. Denn auch die schönste Website bringt nichts, wenn sie von deinen potentiellen Kunden nicht gefunden wird, deine Besucher nicht anspricht und du mit deinen Leistungen nicht überzeugen kannst.

Klingt nach einer echten Herausforderung, ist aber durchaus machbar und zwar sogar komplett von dir selbst!

So wird deine Website zum Kundenmagneten


Lade mit deinem Online-Schaufenster die Passanten zum Eintreten ein!

Deine Website ist wie ein virtuelles Schaufenster zu deinem Laden. Gefällt dir was du sieht, wirst du neugierig und gehst hinein. Gibt es kein Schaufenster oder ist es nicht einladend gestaltet, bist du eigentlich auch schon wieder dran vorbei. Und so ist es auch mit der Website: Innerhalb von Sekunden entscheiden wir, ob wir kurz verweilen und reinklicken wollen oder ob wir die Seite gleich wieder verlassen. Hier gilt es den Nerv deiner potentiellen Kunden zu treffen und ihr Interesse zu wecken.

Sorge dafür, dass dein Angebot gefunden wird!

Mag es an einer belebten Straße oder Fußgängerzone von Passanten wimmeln, die alle am Schaufenster vorbeigehen, so ist es im Internet weitaus schwieriger auf seinen Laden aufmerksam zu machen. Weltweit existieren geschätzt an die 2 Milliarden Websites. Darauf zu hoffen, dass man zufällig gefunden wird, ohne aktiv etwas dafür zu tun, wäre vermessen. Deshalb ist es so wichtig, dass du deine Website auch aktiv vermarktest bzw. sie so gestaltest, dass sie gefunden wird. Das Thema Suchmaschinen spielt dabei eine wichtige Rolle, ist aber nur eine von vielen Möglichkeiten, was man tun kann, damit die Besucherzahlen steigen.

Mach deine Website zum virtuellen Verkäufer!

Hast du all die Hürden erfolgreich gemeistert und deine Website wurde nicht nur gefunden, sondern konnte den Besucher auch zum Eintreten bewegen, steht schon die nächsten Herausforderung an. Ist der Besucher erst mal drin, was sollen er dann machen? Es ist ja kein Verkäufer da, der ihn anspricht und berät. Diese Aufgabe muss deine Website übernehmen und dafür sorgen, dass der Besucher schnell findet, was er sucht. Und bevor er die Seite wieder verlässt, muss sein Interesse soweit geweckt sein, dass er im besten Fall einen Schritt weiter geht, d.h. Kontakt aufnimmt, dir auf den sozialen Medien folgt, sich für einen Newsletter einträgt, … oder was auch immer du bezwecken möchtest. Sorge dafür, dass die Besucher deine Seite nicht unverrichteter Dinge verlassen!

Vielleicht denkst du dir jetzt: Klingt ja ganz gut, aber wie komme ich zu so einer Website bzw. wie bekomme ich das alles für mich und mein Business umgesetzt? Mein Tipp dazu ist: Indem du die Erstellung deiner Website selbst in die Hand nimmst!

Die Vorteile einer selbst erstellten Website

Warum ich dich ermutigen möchte, die Erstellung deiner Website selbst in die Hand zu nehmen.


Du kennst dein Business und deine Kunden am besten!

Deswegen ist es auch deine Aufgabe, die Inhalte für deine Website zu erstellen. Das kann dir keiner abnehmen. Zudem stehst du als Solounternehmer für dein Business. Ein (wenn nicht DAS) Kriterium für die Kaufentscheidung bist du! Deine Persönlichkeit in die Website einfließen zu lassen, ist ein wichtiger Erfolgsfaktor und mit entscheidend, ob du mit deiner Website die richtigen Kunden anziehst. All diese Aspekte fließen in ein Website-Konzept ein, dass VOR der eigentlichen Erstellung der Website gemacht wird und deren Basis bildet.

Hast du dann auch noch Spaß daran, die Erstellung deiner Website selbst in die Hand zu nehmen, hat das den Vorteil, dass du genau weißt, auf was es ankommt. Zudem entstehen im Gestalten auch oft neue Ideen und somit ergeben sich Wege, die du sonst vielleicht gar nicht entdeckt hättest.


Du kannst deine Website eigenständig aktuell halten.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ich meine Website ständig aktuell halte und mit attraktiven Inhalten versorge, sinkt erheblich, wenn ich dafür jedes Mal jemanden beauftragen oder mich mühsam in die Thematik einarbeiten muss. Bin ich von Anfang an in die Erstellung meiner Website eingebunden bzw. erstelle ich sie sogar selbst, lerne ich gleich am eigenen Beispiel, wie die Pflege meiner Website funktioniert. Und alles, was ich schon mal selbst gemacht habe, behalte ich auch viel besser, als wenn es mir nur schnell gezeigt wird.

Aktuelle Seite sind attraktiver für deine Website-Besucher UND für Google. Es lohnt sich also in vielerlei Hinsicht, eine Website aktuell zu halten.


Du hast die volle (Kosten-) Kontrolle über deine Website.

Eine Website aktuell zu halten, bedeutet nicht nur regelmäßig neue Inhalte zur Verfügung zu stellen, sondern auch das System technisch aktuell zu halten. Musst du für jede Änderung bzw. Aktualisierung jemanden beauftragen, ist das nicht nur lästig sondern auch teuer. Wenn du beides selber machen kannst, schützt du dich vor schwer kalkulierbaren Folgekosten und für den Fall, dass dein Webdesigner dir plötzlich nicht mehr zur Verfügung steht.


Du baust wertvolles KnowHow auf.

Du lernst am Beispiel deiner eigenen Website, wie der Prozess der Erstellung einer Website von A bis Z funktioniert. Möchtest du deine Website in ein paar Jahren komplett erneuern oder eine zweite Website erstellen, kannst du das ohne Probleme und ohne weitere Kosten bewerkstelligen.

Wo stehst du?

Wo stehst du?

Hast du dich gerade selbständig gemacht oder steckst noch mitten in der Gründung? Bist du schon länger im Business und möchtest nun deine Website aktiv in die Hand nehmen?

Bist du eher der Typ Selbstlerner oder möchtest du an die Hand genommen werden und dich austauschen.

Egal, wo du stehst und wie du vorwärts kommen möchtest. Ich freue mich, dich auf deinem Weg zu unterstützen.


Das sagen meine Kundinnen

  • Alexandra Fischer Books

    Alexandra Fischer ist Autorin und schreibt historische Romane, Jugendromane und unter ihrem Pseudonym Bonnie Sharp auch Bücher im Dark Romance Genre. Sie veröffentlicht mehrere Bücher pro Jahr und ist aktiv in ihrer Community auf Instagram und Facebook. Ihre Website wollte sie schon längst mal neu machen, haderte aber mit der Umsetzung, da sie mit ihrem bis dahin genutzten Baukastensystem nicht mehr zufrieden war, aber auch den Aufwand sich irgendwo neu einzuarbeiten scheute. Sie hatte genaue Vorstellungen, wie ihre Website aussehen sollte und wollte ein noch professionelleres Erscheinungsbild als es ihre alte Website bot. Ich konnte ihr die Sorge nehmen, dass sie die Umstellung auf WordPress nur mit viel Aufwand zu stemmen ist. Unter meiner Anleitung konnte sie sich schnell einarbeiten und die vielen Gestaltungsmöglichkeiten entdecken. Das Ergebnis ist eine stilvolle, sehr individuelle Website, in der genauso viel Hingabe und Liebe zum Detail steckt wie in ihren Büchern.
  • Writewords – Editing Services

    Jutta Schüler ist freie Lektorin und Texterin und hat erst kürzlich den Website-Kurs durchlaufen. Das sagt sie über die Arbeit mit mir: “Ich brauchte eine Webseite, wollte aber nicht für jede Kleinigkeit von einer Agentur abhängig sein. Andererseits kannte ich mich nicht besonders gut mit WordPress aus. Also suchte ich nach technischer Unterstützung und Hilfe zur Selbsthilfe. Mit Sabine habe ich die perfekte Lösung gefunden. Sie hat mir mit viel Geduld und profundem Fachwissen gezeigt, wie ich meine Webseite aufbauen, pflegen und sichern kann. Sabine stand (und steht) jederzeit für Fragen zur Verfügung; die Erklär-Videos sind eine Super-Idee. Ihr Marketing-Fachwissen macht sie auch zur perfekten Sparrings-Partnerin, was Inhalte betrifft. Das Teamwork mit ihr hat mega viel Spaß gemacht, das Ergebnis kann sich sehen lassen – ich bin sehr froh und dankbar, dass ich sie kennengelernt habe! Jederzeit gerne wieder!”

    Hast du noch Fragen?


    Kann ich das?

    Du brauchst keine Vorkenntnisse. Wichtig ist, dass du Lust hast deine Website anzugehen und selbst Hand anzulegen. Ich führe dich Schritt für Schritt durch den kompletten Prozess. Und du kannst wählen, ob du persönlichen Support von mir möchtest oder nicht. 

    Wie viel Zeit benötige ich?

    Eine professionelle Website ist nicht gerade eben mal nebenbei erstellt. Wenn du ernsthaft Kunden mit deiner Website gewinnen möchtest, musst du auch ein wenig Zeit reinstecken. Wie schnell du dabei vorgehen möchtest, kannst du individuell für dich bestimmen.

    Sieht das professionell aus?

    Was macht eine professionelle Website aus? Ein moderner Look, eine übersichtliche Anordnung, fachlich qualifizierte Inhalte, gute Bilder, … All das kannst du mit einem durchdachten Konzept, guten eigenen Inhalten, und einem aktuellen Content Management System perfekt umsetzen.

    Wie funktioniert das technisch?

    Mein Favorit für die Erstellung von Websites sind Content Management Systeme. Sie haben den Vorteil, dass sie deutlich flexibler als Baukastensysteme sind und trotzdem ohne Programmierkenntnisse gut zu bedienen sind. In meinen Kursen verwenden wir das Content Management System WordPress. 

    Muss ich kreativ sein?

    Nein, du brauchst keine speziellen kreativen Talente. Natürlich ist hilfreich, wenn du Spaß am Gestalten hast, aber das ist keine Voraussetzung. Du bekommst Gestaltungsvorlagen an die Hand, mit denen du spielend tolle Webseiten erstellen kannst. Für den Kurs nutzen wir die Vorlagen von YOOtheme.

    Überarbeiten oder neu machen?

    Bei der Frage, wann es an der Zeit ist, eine Website komplett neu zu machen und wann eine Überarbeitung noch ausreicht, spielen mehrere Faktoren eine Rolle: Ist es technisch möglich noch mit der alten Website zu arbeiten und mit welchem Aufwand ist das verbunden? Bist du mit dem alten System noch zufrieden? Hast du die Möglichkeit selbständig auch umfangreichere Änderungen zu machen? Gefällt dir der Look im Prinzip noch und du möchtest nur inhaltlich etwas ändern? …

    Vielleicht hilft dir bei der Entscheidung mein Blogartikel weiter. Wenn du dir unsicher bist, dann schreib mir gerne und ich schaue mir deinen speziellen Fall an.


    So erreichst du mich

    Komm ins Nestwerk!

    Mein Netzwerk für selbständige Frauen in und um München!

    Magst du Social Media?

    Dann folge mir gerne!